Sonntag, 01. August, 16:00 Uhr, Ragower Mühle

Oper in der Scheune

Ein alter Heuschober nahe der Ragower Mühle im Schlaubetal ist mit wenigen Handgriffen zur Kunstscheune geworden. Hier, inmitten der ländlich geprägten, mit Wäldern und Naturradwegen durchsetzten Landschaft, hält ein besonderes Kulturereignis Einzug. In nur zwei Probenwochen stricken Regie und musikalische Leitung aus dem von den Sängern mitgebrachten Repertoire „mit heißer Nadel“ ein neues Stück. Unter einem Titel (Hochzeit, Beerdigung, Kneipe etc.) werden Arien und Ensemblepartien unterschiedlichster Komponisten und musikalischer Epochen miteinander verbunden.  Es entsteht eine heitere Operncollage.

weitere Aufführungen:

Fr., 30.07.2021, 20 Uhr

Sa., 31.07.2021, 20 Uhr

Eintritt: 24,00 € / Schüler und Studenten 5,00 €

Tickets unter *zzgl. VVG

Oper in der Scheune