operoderspree oper oder spree    
 
  • Programm
  • Infos + Tickets
  • Team
  • Bewerben
    • Internationaler Opernkurs
  • Sponsoren
  • Archiv
  • Impressum
 
 

ARCHIV


 

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Gans von Kairo (1783)

Ein Opernfragment ergänzt von Cornelia Just, Nicola Heine und Marco Comin
Koproduktion der Stiftung Stift Neuzelle und der
Burg Beeskow (Oper Oder-Spree)

Premiere 31. Juli 2003 Kreuzhof im Kloster Neuzelle,
2. August 2003 St. Marienkirche Beeskow


Regie Cornelia Just

Musikalische Leitung Fausto Nardi

Ausstattung Wibke Horn

Darsteller Autor Matthias Friedrich, Hans von Pippo Tobias Oliver Hagge, Calandrino Heiko Feldmann, Celidora Elisa Fenner, Biondello Olga Caspruk, Lavina Viktoria Lasaroff, Auretta Leonie Hentschel, Chichibio Yue Zhu

Neues Bulgarisches Sinfonieorchester


Pressestimmen
„Die witzige, bis ins kleinste Detail durchdachte Dramaturgie, das perfekte Zusammenspiel von Musik und Bewegung geben dem neu geschaffenen Kunstwerk seinen Glanz. Neuzeitliche Symbole, punkige aber auch altmodische Kostüme verbinden Gestern und Heute und deuten so auf die Zeitlosigkeit des dargestellten Psychogramms. Besonders ermunternd gestaltete sich das teilweise Einbeziehen des Orchesters ins Geschehen, das unter der Leitung von Fausto Nardi erfrischend und präzise den Mozart´schen Perlen gerecht wurde. Das Publikum dankte dem amüsanten Kunstgenuss mit Bravorufen und begeistertem Applaus.“ MOZ 02./03.08.2003